Glas mit schaltbarer Transparenz

logo creco small

Glas mit schaltbarer Transparenz


An allen Stel­len, wo manch­mal Dis­kre­tion herr­­­­­schen muss und manch­mal Ein­sicht ge­wünscht wird, hat man bis­her Vor­hän­ge zu­ge­zogen oder Rol­los her­ab­ge­las­sen.

Ein­facher geht das mit "schalt­ba­rem Glas", denn es bringt Sicht­schutz oder "ge­leb­te Offen­heit". Es lässt sich mit ei­ner ge­rin­gen Span­nung steu­ern. Ohne Span­nung ist das Sicher­heits­glas mil­chig-weiß, mit Span­nung trans­pa­rent. Es bie­tet Sicht­schutz (voll­stän­di­ge Dis­kre­tion), bleibt aber licht­durch­läs­sig und ist da­mit ideal für Trenn­wän­de, Tü­ren, Fen­ster. Schalt­ba­res Glas ist in un­ter­schied­li­chen Grö­ßen und Ma­ter­ial­stär­ken lie­fer­bar (7 mm bis 27 mm).


Vor­tei­le von schalt­ba­rem Glas:

  • Prä­zise Schalt­bar­keit

  • Schnel­le Re­aktions­zeit beim Schal­ten

  • Au­ßer­ge­wöhn­lich­es Fea­ture

  • Ver­bes­ser­ter Be­dien­kom­fort als mit Ro­llos, etc.

  • Op­ti­ma­le Raum­nutz­ung. Dis­kre­tion bei Be­sprech­un­gen durch Glas­um­schal­tung

  • Nie­dri­ge Be­triebs­span­nung (ge­rin­ger Ins­tal­la­tions­auf­wand)

  • Zweit­nutz­ung als Pro­jekt­ions­flä­che (Rück­pro­jek­tion mit Bea­mer)

  • Bei Kom­bi­na­tion mit Aussen­fens­tern Ener­gie­ein­spar­ung durch re­du­zier­ten Kli­ma­an­la­gen­ein­satz

  • UV-Schutz durch Fil­ter­ung der Son­nen­ein­strah­lung

  • Ein­fache Ins­tal­la­tion, war­tungs­ar­me Nutz­ung

­

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.