Steglose Videowände

logo creco small

Steglos Videowände - die wesentlichen Vorteile gegenüber Rückprojektions-Cubes


Die klas­sischen Ein­satz­ge­biete für pro­fes­sionel­le Steglos-Vi­deo­wall Sy­steme sind:

  • IT-Operating - Dispatcher Systeme
  • Leit­warten für die In­dus­trie und Ener­gie­ver­sor­gung
  • Sicher­heits­zentralen für Werk­schutz, Poli­zei, Ret­tungs­wesen
  • Verkehrs­mana­ge­ment­zentra­len

Das neue rahmen­lose Design der steg­los Large Format Dis­plays (LFD) basiert auf mo­dern­ster LC-Dis­play-Tech­no­lo­gie und bil­det eine kom­plett flache, naht­lose digi­tale Fläche, auf der sich über ver­schie­dene, mit­ein­an­der ver­bundene Bild­schirme hin­weg ein völlig ein­heit­liches Bild dar­stel­len lässt.

  • Äußerst geringe Ein­bau­tiefe und redu­ziertes Gewicht sind ideale Voraus­setzun­gen für kleine Kontroll­zen­tren oder den mobi­len Ein­satz (LFDs auf Trolleys mon­tiert).
  • Kaum sicht­bare Stege 0,9 mm zwischen den ak­ti­ven Dis­play­flächen (abhän­gig von Panel­typ, Dia­go­nale und Per­for­mance).
  • In unserem Pro­dukt­port­fo­lio haben wir LFD mit Dia­go­nalen von 46 / 47 / 49 / 55 / 60 Zoll.
  • Ohne zusätz­lichen Bild­prozess­rechner können wir Video­walls mit LCD Technik bis 15 x 15 LFDs ansteuern, das ent­spricht ca. 83 m².
  • Für den Be­trieb in Rechen­zentren, Prozess­leit­systemen, in Schalt­warten, ist ein 24/7/365 Modus die Grund­voraus­setzung.
  • Bei creco kom­men nur pro­fes­sionel­le LFD mit aus­gezeich­neter Bild­qualität (sehr große Hellig­keit, hoher Kon­trast und all­seiti­ger Blick­winkel von 178 Grad) zum Ein­satz.
  • Tages­licht­taug­lich - auf­grund der hohen Hellig­keit der LFD z.B. 700 cd/m².
  • Ein Ab­dun­keln des Raumes, wie bei Rück­projektions­ein­heiten ist nicht mehr an­ge­sagt.
  • Vorteil­haft gegen­über den Rück­projek­tions-Cubes sind die deut­lich redu­zierte Verlust­leistung und Wärme­ent­wick­lung.
  • Keine akus­tische Stö­rung auf­grund von Lüfter­ge­räuschen für die Klima­ti­sierung, wie bei der Cube.
  • Über die Event­steuerung oder Leit­stand­soft­ware können Rechner und Kameras bei Alarmen voll­auto­matisch auf­ge­schal­tet wer­den.
  • Ange­nehmes Am­bi­ente mit Ambi Shine (LED-RGB-Kette) am Rand der Video­wall:
    Das Ambi Shine dient der augen­scho­nenden Betrach­tungs­weise im Dauer­betrieb. Ent­spannen­der Farb­wechsel, indi­vi­duelle Far­be und Hellig­keit der Hinter­grund­be­leuch­tung sind manu­ell mit bei­liegen­der Fern­be­dienung steuer­bar oder kön­nen vom ent­sprechen­den Prozess­leit­system an­ge­steu­ert werden. Auch Blinken und Pul­sieren des Ambi Shines ist möglich.
    Deutlich redu­zierte Kos­ten bei Monta­ge, In­be­trieb­nahme und Ser­vice (keine Justage­ar­beiten, kein Lam­penwechsel, etc.).

Ferner führen wir benutzer­freund­liche Wand­hal­terungen, die sich direkt auf einer tragenden Wand instal­lieren lassen. Bei Defekt oder für Service­zwecke ist jedes einzelne LFD im lau­fenden Be­trieb heraus­klapp­bar, ohne Nach­bar­geräte demon­tieren zu müssen. Eine er­forder­liche Fein­justage in Höhe und Brei­te ist möglich. Zu­sätz­lich um­fasst unser reic­hhaltiges Zubehör­pro­gramm frei­stehende Video­wall Stand­füße, Trolleys, etc.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.