Formulare

creco Anfrage Formular - zum Download anklickenSie möch­ten ein An­ge­bot von uns er­stellt ha­ben? Das un­ter­brei­ten wir Ihnen natür­lich ger­ne. Wie Sie aus den In­hal­ten un­se­rer Home­page und un­se­ren Do­ku­men­ta­tio­nen er­se­hen kön­nen, ver­su­chen wir jede noch so kom­pli­zier­te Lö­sung in die Tat um­zu­set­zen. Da­mit wir uns ein Bild von den An­for­de­run­gen Ihr­es Pro­jek­tes machen kön­nen, benö­ti­gen wir von Ihnen ei­ni­ge Da­ten. Da­rum ha­ben wir ein PDF-For­mu­lar ent­wickelt, das Sie hier he­run­ter­la­den und am Bild­schirm aus­fül­len kön­nen (auf Wunsch na­tür­lich auch aus­dru­cken und ma­nu­ell aus­fül­len).

Das For­mu­lar hat am oberen Rand 2 rote But­tons:

Per Email sen­den - wenn Sie die­sen be­tä­ti­gen, wird das aus­ge­füll­te For­mu­lar au­to­ma­tisch an uns über­tra­gen (so­fern Sie ei­nen Email - Client in­stal­liert ha­ben, oder zu deutsch: wenn Sie Ihre an­de­ren Emails auch mit die­sem PC ver­sen­den, denn dann kann er das).

Aus­dru­cken - nach dem Be­tä­ti­gen die­sers But­tons wird das For­mu­lar in dem Zu­stand aus­ge­druckt, in dem es sich ge­ra­de be­fin­det. Ist es noch nicht aus­ge­füllt, dann wird es leer ge­druckt. Ist es aus­ge­füllt (egal ob ganz oder teil­wei­se), wird es so wie es ist aus­ge­druckt. Das Ge­druck­te kön­nen Sie uns an­schlie­ßend zu­fa­xen (08062-8089820).

Wir be­stä­ti­gen Ihnen den Er­halt der An­ge­bots­an­fra­ge um­ge­hend. Das An­ge­bot folgt, so­bald es er­stellt ist. Wich­tig ist, dass wir Sie bei Rück­fra­gen er­rei­chen kön­nen.


RMA Formular zum Download anklickenSie ha­ben Pro­ble­me mit Ihr­em Ge­rät? Man­che Pro­ble­me kön­nen per Fern­diag­no­se be­sei­tigt wer­den. Un­se­re Hot­li­ne ver­sucht Ihnen da­bei zu hel­fen (08062-8089814). Soll­te sich im Lau­fe des Ge­sprächs he­raus­stel­len, dass ein ernst­er­es Prob­lem vor­liegt, oder wenn Sie von vorn­he­rein si­cher sind, dass das Ge­rät zu uns ein­ge­schickt wer­den muss, be­nö­ti­gen wir ei­nen Rücksendeantrag (RMA). Bit­te la­den Sie das ent­spre­chen­de PDF-Do­ku­ment he­run­ter, fül­len es aus und sen­den es uns an­schlie­ßend per Fax oder email.

Dies muss un­be­dingt vor der Rücksendung ge­sche­hen. Sie er­hal­ten dann um­ge­hend von uns eine RMA-Nummer.

Bit­te ver­mer­ken Sie diese groß und deut­lich auf der Trans­port­ver­pa­ckung Ihrer Sen­dung. Die Gül­tig­keit der RMA-Num­mer be­trägt 30 Ta­ge.

Nur durch die Zu­tei­lung einer RMA-Nummer kön­nen wir eine zü­gi­ge Be­ar­bei­tung Ihrer Rück­sen­dung ge­währ­leis­ten. Die­se be­rech­tigt Sie zur Ein­sen­dung der an­ge­mel­de­ten Sys­te­me an un­ser Haus, be­in­hal­tet je­doch nicht au­to­ma­tisch den An­spruch auf ei­ne Gut­schrift, Wand­lung oder ähn­li­ches. Wir be­hal­ten uns vor aus Sicher­heits- und Ge­währ­leis­tungs­tech­ni­schen Grün­den Sen­dun­gen ohne gül­ti­ge RMA-Nummer nicht an­zu­neh­men.

1. Für die Über­prü­fung von Mo­ni­to­ren / Vi­sua­li­sie­rungs­sys­te­men / Zu­be­hör / etc. fällt eine Hand­lings­pau­scha­le von EUR 80,- zzgl. Ver­sand­kos­ten an.

2. Soll­te sich her­aus­stel­len, dass der Mo­ni­tor / Vi­sua­li­sie­rungs­sys­tem / Zu­be­hör / etc. ein­wand­frei funk­tio­niert, aber den­noch ein­ge­schickt wur­de, wird die Hand­lings­pau­schale (zzgl. Ver­sand­ko­sten) eben­falls be­rech­net.

Die Re­pa­ra­tur­wa­re muss fach­ge­recht und un­ter Be­rück­sich­ti­gung der ESD-Richt­li­ni­en (ESD Norm IEC/TS61340-5-1 Electrostatics) ver­packt sein. Wa­ren, die nicht in ESD-kon­for­men Ver­pack­un­gen bei uns an­ge­lie­fert wer­den, müs­sen wir ge­mäß un­se­ren Qua­li­täts­richt­li­ni­en als To­tal­aus­fäl­le be­han­deln, da even­tuell her­vor­ge­ru­fe­ne Schä­den nicht fest­stell­bar sind.