Medizintechnik

defekte Monitore ersetzenVie­le me­di­zi­ni­sche Ge­räte wer­den kom­plett ge­lie­fert. Der Her­stel­ler lie­fert Ihnen nicht nur sein En­dos­ko­pie-Ge­rät, son­dern auch den dazu pas­sen­den Mo­ni­tor als Set.

Wenn die­ser ir­gend­wann aus­fällt, ste­hen Sie vor der Fra­ge, wie Sie nun vor­geh­en.

1. Al­ter­na­ti­ve: Her­stel­ler oder Lie­fe­rant des Ver­trau­ens an­ru­fen und ver­su­chen die­sen Mo­ni­tor zu be­kom­men.

2. Al­ter­na­ti­ve: Ein kom­plett neu­es Sys­tem an­schaf­fen.

Ersatzlösungen3. Al­ter­na­ti­ve: Aus un­se­rer Sicht die sinn­voll­ste, weil preis­gün­sti­gste Lö­sung: Als Er­satz ei­nen Mo­ni­tor von cre­co be­stel­len. Cre­co Mo­ni­to­re und Pa­nel-PCs sind zu 100% kom­pa­ti­bel zu den Ge­rä­ten der Me­di­zin­tech­nik an­de­rer Her­stel­ler und da­mit ei­ne ech­te Al­ter­na­ti­ve. Ein güns­ti­ger Preis ist ein wei­ter­es Ar­gu­ment. Und: me­di­zi­ni­sche Mo­ni­to­re von cre­co ha­ben ei­ne MPG-Zu­las­sung.