Medizintechnik

betrachtungsmonitor crecoDie Be­trach­tungs­mo­ni­to­re der Pre­mi­um HD Se­rie sind hoch­wer­tig ver­ar­bei­tet und zeich­nen sich durch eine leicht zu hand­ha­ben­de Be­nutzer­füh­rung aus. Sie wurden im ersten Quartal 2016 neu überarbeitet und mit noch besseren elektronischen Bauteilen versehen.

Na­tur­ge­treue, ex­zel­len­te Farb­wie­der­ga­be dank en­er­gie­spa­ren­der Edge-LED Tech­no­lo­gie bei ver­bes­ser­ter Tie­fen­aus­leuch­tung. Lie­fer­bar in fünf Bild­schirm-Dia­go­na­len von 19 bis 32 Zoll mit na­ti­ven Auf­lö­sun­gen von 1280 x 1024 bis 1920 x 1080 Pixel im For­mat 5:4 oder 16:9 (je nach Mo­dell). Hel­lig­keit 300 - 400 cd/m². Das dop­pel­sei­ti­ge su­per­ent­spie­gel­te und farb­neu­tra­le Schutz­glas ist un­em­pfind­lich ge­gen Rei­ni­gungs­mit­tel und un­ge­woll­te Be­schä­di­gung. Zu­sätz­lich kann ei­ne Ka­bel­ab­deck­hau­be zur Ab­de­ckung al­ler rück­sei­ti­gen An­schlüs­se mit­ge­lie­fert wer­den.
Die leich­ten, all­sei­tig dich­ten Mo­ni­to­re, mit mo­der­nen, ul­tra­kom­pak­ten Slim Line Desk­top Ge­häu­sen las­sen sich durch die VESA Be­fes­ti­gung an na­he­zu alle Mon­ta­ge­sys­te­me adap­tie­ren. Die Stand­ard-Schnitt­stel­len für PC- oder Video­dar­stel­lung (VGA, DVI, FBAS, S-VIDEO) sind op­tio­nal er­wei­ter­bar, z.B. HD-SDI. Die­se Ge­rä­te so­wohl für die Erst­be­stück­ung von Arzt­pra­xen oder Kli­ni­ken, als auch als Er­satz für die Ge­rä­te an­de­rer, meist hoch­prei­si­ge­rer Her­stel­ler ge­eig­net, denn sie sind 100% kom­pa­ti­bel.
MPG zugelassen nach EN 60601-1 - Version (M) 2016.